card.media goes Alpha

München, 02.05.2018
Seit 2011 betreut die card.media zahlreiche und namhafte Groß- und Kleinkunden und zählt damit zu den führenden Anbietern im deutschen Pocketmedia Markt. Nach nun gut 17 Jahren wechselt die Geschäftsführung und damit die Inhaberschaft der card.media.agentur.

„Langsam ist es an der Zeit, etwas kürzer zu treten, ...“, so die Geschäfsführerinnen, Sabine Meldau-Schreck und Gabriele Schönwälder, „.... aber wir übergeben nicht, ohne unseren Kunden weiterhin die gewohnte Produktqualität sowie den besten Service zu den attraktivsten Konditonen zu bieten.“

Mit der Alpha Card Compact Media GmbH übernimmt ein international tätiges und erfahrenes Unternehmen die card.media.agentur:
Seit 2005 vertreibt und produziert Alpha Card Z-Falt-Cards, Infnity Cards und Faltpläne in den verschiedensten Größen und Ausführungen weltweit und hat in dieser Zeit an die 400 Millionen Z-Falt-Cards hergestellt. Zwischen 2005 und 2012 war Alpha Card der europäische Produktonspartner von Z-Card und seit 2012 vertreibt Alpha Card diese Produkte als „Alpha Cards“.

Wir sind also bestens ausgerüstet, um Ihnen dabei zu helfen, die ideale Lösung für Ihre Anforderungen zu fnden und Ihnen verschiedene Optonen mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis anzubieten“, bestätigt Ian Whitield, Managing Director von Alpha Card.
„Bereits seit fünf Jahren arbeiten wir sehr eng mit card.media zusammen und wissen, dass die Kundenzufriedenheit, Qualität und Zuverlässigkeit immer an erster Stelle steht“, so Whitfield.

Das Team von card.media steht seinen Kunden deshalb auch weiterhin als Ansprechpartner zur Verfügung und wird auch in Zukunft die neue Geschäfsleitung, Frau Lisa Ambros, tatkräftig und beratend unterstützen.

Frau Meldau-Schreck und Frau Schönwälder bedanken sich mit einem herzlichen Dankeschön bei Ihren Kunden für die vertrauensvolle Zusammenarbeit der letzten Jahre.